Verein und Haus

Zur Förderung der Hausgemeinschaft und stärkeren Einbindung der Mieter gibt es im Zusammenhaus neben der Wohnungseigentümerversammlung eine Hausversammlung und unseren Verein.

 

In der Wohnungseigentümerversammlung wird z.B. über Verwaltungsmaßnahmen, Instandhaltungs- und Abrechnungs­angelegenheiten entschieden. Hier sind alle Eigentümer vertreten und jedes Eigentum hat eine Stimme.

 

Angelegenheiten, die das Zusammenleben in der Hausgemeinschaft betreffen, werden in der Hausversammlung besprochen. Hierzu gehören z.B. die Hausordnung, die Gestaltung des Gemeinschaftsgarten und die Nutzung des Gemeinschaftseigentums. In der Hausversammlung sind Eigentümer und Mieter vertreten. Zu jeder Wohnung gehören zwei Stimmen. Ist eine Wohnung vermietet, stehen dem Mieter und dem Eigentümer je eine Stimme zu. Das Zusammenspiel zwischen Wohnungseigentümerversammlung und Hausversammlung ist in der Gemeinschaftsordnung des Zusammenhauses geregelt, die Sie auf Anfrage gerne von uns erhalten können.

 

Der Verein soll durch gemeinsame Aktivitäten dafür sorgen, dass aus den Bewohnern des Zusammenhauses eine lebhafte Gemeinschaft entsteht, die langfristig Bestand hat. Er verwaltet die Gemeinschaftswohnung und regelt ihre Nutzung. Gemeinsam mit der Wohnungseigentümerversammlung und der Hausversammlung gestaltet der Verein aktiv das Zusammenleben in unserem Haus. Alle Eigentümer und erwachsenen Bewohner des Zusammenhauses sind Mitglieder des Vereins.

Kontakt / Impressum

Das Zusammenhaus Aachen e.V.

An der Haupttribüne 1

52070 Aachen

 

Rufen Sie uns einfach an:

+49 241 51854220

Schreiben Sie uns eine Email: info@das-zusammenhaus-aachen.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Das Zusammenhaus Aachen e.V.